Ich und die Walter Boys von Ali Novak - Books Are Alive

3. Januar 2017

Ich und die Walter Boys von Ali Novak

Einzelkind trifft Großfamilie!

Das erwartet euch in dem Jugenroman "Ich und die Walter Boys" von Ali Novak. Das Buch erschien 2016 bei cbt, hat 445 Seiten und kostet 9.99€.
 
Leseprobe: thalia.de
ISBN: 978-3-570-31116-5

Die Geschichte

Jackie hasst unvorhersehbare Ereignisse. Als perfekte Tochter hat sie ihr Leben in New Yorks High Society fest im Griff und sonnt sich in der Aussicht auf eine erfolgreiche Zukunft. Doch dann schlägt das Schicksal zu. Mit einer Lawine unvorhersehbarer Ereignisse: 1. Jackie steht plötzlich alleine da. 2. Sie muss zu ihrer Vormundfamilie, den Walters, nach Colorado ziehen. 3. Die Walters haben nicht nur Pferde, sondern auch zwölf Söhne! Mitten in der Pampa, allein unter Jungs von 6 bis 21, für die Privatsphäre ein Fremdwort ist, lautet Jackies erster Gedanke: Nichts wie weg. Und ihr zweiter: Moment ... ein paar der Kerle sehen unfassbar gut aus!
(Quelle: thalia.de)


Der erste Satz

Romeo und Julia haben mir nie besonders leidgetan.

Die Personen

Im Großen und Ganzen steht Jackie im Mittelpunkt. Jackie, die ihre Familie verloren hat und zu der Familie Walter ziehen muss. Im Buch begegnet sie einem als charakterstarke Protagonistin, die sich mit ihrem Schicksalsschlag nach und nach immer mehr arrangiert. Man konnte gut aus ihrer Sichtweise lesen und sich mit ihr identifizieren.
Neben ihr gibt es dann auch noch die Jungs der Familie Walter, auf die ich jetzt nicht alle einzeln eingehen kann und werde, weil es nunmal ein ganzer Haufen an individuellen Persönlichkeiten istm zum anderen aber auch die Freude am Lesen nehmen würde. Ich finde es immer spannend ein Buch mit vielen verschiedenen Charakteren zu lesen und vor allem hier hat es wiedermal eine Autorin geschafft eine handvoll an einzigartigen Persönlichkeiten zu erschaffen und jedem eine eigene Entwicklung während des Buches zu geben.

Fazit

"Ich und die Walter Boys" ist ein sehr, sehr gutes Buch für Leute, die gerne von Großfamilien lesen und viele verschiedene Personen haben möchten. Ich zähle mich zu den Leute dazu :D
Der einzige Kritikpunkt, den ich an dem gesamten Buch habe, ist das Ende, weil ich das überhaupt nicht nachvollziehen konnte, und mit dem ich mich bis heute noch nicht anfreunden kann.
Trotz allem gebe ich dem Buch 4 von 5 Punkten!
Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar vom Bloggerportal zugeschickt bekommen, vielen Dank dafür!

Habt ihr das Buch schon gelesen?

Bis nächstes Mal!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen