Solo für Girl Online von Zoe Sugg

Mir wurde dieses Buch vom Bloggerportal als Rezensionsexemplar zugestellt

Das große Finale von Penny und Noah!

Darum geht es in dem letzten Band der Girl Online Trilogie, "Solo für Girl Online" von der YouTuberin Zoe Sugg, der 2016 bei cbj erschienen ist. Das Buch hat 410 Seiten und kostet 14,99€ als Paperback.
 
Leseprobe: thalia.de
ISBN: 978-3-570-17446-3

Die Geschichte

Nach einer ziemlich schwierigen Zeit auf Tour mit ihrem Rockstar Noah weiß Penny eines sehr genau: Sie will ihre eigenen Wege gehen. Noah ist einfach abgetaucht, und niemand weiß, wo er sich aufhält. Auch Penny nicht. Seit Wochen hat sie nichts von ihm gehört. Für sie wird es Zeit, wieder in ihr normales Leben zurückzufinden. Doch sie igelt sich ein. Da kommt eine Einladung nach London gerade recht: Megan hat dort an einer berühmten Schauspielschule angefangen und stellt Penny ihren Freundinnen vor. Der schüchternen Posey Tipps gegen Lampenfieber zu geben, ist für Penny eine willkommene Ablenkung. Aber ist auch der bezaubernde Callum aus Schottland die richtige Art von Ablenkung? Und hat Penny wirklich mit Noah abgeschlossen, wenn die Erinnerung an ihn sie an jeder Ecke einholt?
(Quelle: thalia.de)


Der erste Satz

15. September
Wo ist Noah Flynn?

Die Personen

Die Hauptperson in Girl Online ist Penny Porter, ein anfangs schüchternes, ängstliches, teilweise naives Mädchen aus Brighton, das mit Panikattacken und mangelndem Selbstvertrauen zu kämpfen hat. Im dritten Teil "begleitet" man sie auf ihrem finalen Kampf gegen die Angst und auf ihrer Suche nach ihrem wahren Ich und den Dingen, die sie glücklich machen. Penny ist keine besonders nervige Protagonistin - im Gegensatz, sie ist sogar sehr liebenswert! - aber vor allem am Ende des Buches kam es mir so for, als würde sie mit Lebensweisheiten nur so um sich schmeißen. Und das muss man echt mögen.
Noah Flynn, Pennys Exfreund, kommt in dem ganzen Roman aktiv echt wenig vor. Direkt am Anfang des Buches erfährt man, dass er komplett untergetaucht ist, und man muss ein ganz schönes Stück lesen, bis man ihn das nächste Mal wieder sieht. Doch auch er macht in dem Roman eine persönliche Entwicklung durch, die man allerdings nicht so sehr merkt, wie die von Penny.
Und letztendlich gibt es noch Elliot - mein absoluter Liebling aus dem ganzen Buch! Elliot ist Pennys bester Freund und unterstützt sie in jeder Lebenslage. Er hat einfach immer eine Lösung für jedes Problem und erkennt diese, bevor es irgendjemand anderes tut. Doch auch er hat mit eigenen Konflikten zu kämpfen und muss immer noch seine Eltern von seinem Freund Alex überzeugen (#alexiotforever). Das wäre jedoch um einiges einfacher, wenn seine Eltern untereinander klar kämen.
 
Wenn man "Solo für Girl Online" mit den vorherigen Bänden vergleicht, ist es der "Selbstfindungsroman" der Reihe. So ziemlich jeder Charakter in dem Buch macht eine große Entwicklung durch und das ist wirklich interessant zu verfolgen!

Fazit

Im Großen und Ganzen ist "Solo für Girl Online" ein wirklich sehr gelungener Roman, dennoch habe ich ein paar Kritikpunkte:
  1. Penny schmeißt viel zu sehr mit Lebensweisheiten um sich
  2. Ihre Handlungen konnte ich teilweise echt nicht nachvollziehen
  3. Einige neue Personen sind extrem nervig (Das stört nicht beim Lesen, aber ich habe die Szenen trotzdem gehasst)
Ich hoffe ihr könnt die Kritikpunkte einigermaßen nachvollziehen... :)
Trotzdem überwiegen die positiven Punkte an dem Buch und deswegen kriegt es 4 von 5 Punkten von mir!
Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar vom Bloggerportal zugeschickt bekommen, vielen Dank dafür!

Habt ihr Girl Online schon gelesen?

Bis zum nächsten Mal!
 

Kommentare

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN